Kostenlose Tools zur Online Konkurrenzanalyse

tools

Im Netz steht eine unüberschaubare Zahl kostenloser Tools zur Verfügung, um Rückschlüsse über die Aktivitäten von Konkurrenten zu erhalten. In den meisten Fällen bilden diese Tools jedoch nur bestimmte Teilaspekte ab, weshalb man stets mehrere Tools heranziehen sollte, um zumindest eine im Ansatz valide Aussage treffen zu können. Die von mir persönlich getesten Tools habe ich in diesem Artikel in vier Bereiche eingeteilt, um einen groben Überblick der verschiedenen Tools zu vermitteln..

Tools zur Analyse des Traffic und der Anwenderstruktur

Welche kostenlosen Tools gibt es?

Welche Fragen können diese Tools beantworten?

  • Wie viele Anwender besuchen wie lange welche Webseite?
  • Auf welchen Webseiten finde ich welche Anwender (Marktsegmentierung)?
  • Welche Demographie haben die Anwender?
  • Von welchen Seiten werden die Anwender auf die untersuchte Seite geleitet?
  • Wohin gehen die Anwender, wenn sie die untersuchte Seite verlassen?
  • Wer sind meine Konkurrenten?

.

Tools zum Social-Media-Monitoring

Welche kostenlosen Tools gibt es?

Welche Fragen können diese Tools beantworten?

  • Wie oft wird über mein Unternehmen oder meine Marke im Web berichtet?
  • Welche Medien berichten über mich (trad. Medien, Blogs, Twitter, etc.)
  • Wird positiv oder negativ über mein Unternehmen oder meine Marke gesprochen?
  • Welche Assoziationen verbinden die Anwender mit meinem Unternehmen bzw. Produkt?

.

Tools zum Themenbereich SEO & SEM

Welche Tools gibt es?

Welche Fragen können diese Tools beantworten?

  • SEO: Indizierte Keywörter, Duplicate Content, Page Rank, Sichtbarkeit bei Google, Probleme bei der Indizierung, etc.
  • SEM: Wie viele Keywords bucht die Konkurrenz zu welchen Preisen? Welche Überschneidungen gibt es im Konkurrenzvergleich?
  • Wer sind meine Konkurrenten?

.

Tools zur Analyse der technischen Rahmenparameter und allgemeine Tools zur Beurteilung von Webseiten

Welche Tools gibt es?

Welche Fragen können diese Tools beantworten?

  • Liegt ein valides HTML & CSS vor?
  • Sind die Ladezeiten ok?
  • Spagetti Code?
  • Duplicate Content?
  • etc.
0

5 Comments

  • saatkorn sagt:

    hi netzbaron,

    thx für die ganzen guten tips! sehr hilfreich.

    lg

  • Amy sagt:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Sven und Sven, Christian Maass erwähnt. Christian Maass sagte: Neuer Blogbeitrag: Kostenlose Tools zur Online Konkurrenzanalyse: http://bit.ly/9z5ENH […]

  • […] Online Produktmanagement & Digitale Medien | Das Blog von Christian Maaß Social Media Monitoring – Teil I Google Backlinks Keywords SEO-Trainee SEO OnPage Suchmaschinenoptimierung OffPage LinkBuilding Social-Media Alle reden über Social Media, doch kaum jemand macht sich die Mühe, Social Media vollends für die eigenen Belange auszunutzen, sprich auch Aktivitäten in diesem sozialen Umfeld ordentlich zu tracken. Dieses ist nicht nur eine Meinung, die man als Online Marketer relativ schnell bekommt, sondern eine Tatsache, die handfest mit Zahlen zu belegen ist. So ermittelte eine erst kürzlich durchgeführte Studie von Absolit , dass zwar mittlerweile 50% aller Unternehmen im Social Media-Bereich unterwegs sind, jedoch nur 40% von ihnen Social Media Monitoring betreiben. Beiträge in Foren, Microblogs, Social Networks etc. werden also bei weitem noch nicht ausreichend verfolgt. Zugegeben handelt es sich beim Social Media Monitoring aber auch um ein sehr komplexes Thema, das bei vielen, SEOs inklusive, einige Fragezeichen hervorruft. Die Konkurrenz schläft nicht. Wer seine Mitstreiter im Blick hat, kann wertvolle Hinweise für die eigene Strategie erhalten: Was funktioniert? Was funktioniert nicht? Dank Social Media sind viele Informationen über die Strategie der Konkurrenz und das Feedback der Kunden öffentlich. […]

  • […] Rahmenparameter, Keyword- / Adwords-Analyse, Social-Media-Monitoring) findest du zum Beispiel auf netzbaron. Es gibt auch Tools, die direkt bei der Analyse unterstützen, sowie umfangreiche Literatur hierzu, […]

Leave a Reply